Weihnachten im Kindergottesdienst – ein Stationsspiel

Weihnachten im Kindergottesdienst – ein Stationsspiel

Jedes Jahr auf’s Neue müssen sich die Mitarbeiter etwas Neues für den Kindergottesdienst für Weihnachten überlegen. Auch mir geht es so.

Dieses Jahr gibt es als Abschluss -Kindergottesdienst ein Stationsspiel.

Ziel:

  • den Kids einen tollen Abschluss-Weihnachtskindergottesdienst bescheren
  • Stationen, wo für alle Kids etwas dabei ist

Die Stationen spiegeln, worum es oft nur an Weihnachten geht.

  • Weihnachtslieder,
  • Spiele,
  • Baum besorgen und schmücken,
  • Familie besuchen, gerade an Weihnachten darf man nichts falsch machen, weil sonst der Haussegen schief hängt,
  • Geschenke,
  • Weihnachtsmarkt,
  • basteln.

Weihnachten bastelnDaran ist natürlich nichts auszusetzen, deswegen wollen wir in den Stationen bewusst das Augemmerk auf diese Dinge richten.
Höhepunkt erreicht aber unser Kindergottesdienst im gemeinsamen Abschlussplenum.
Wir wollen mit den Kids darüber sprechen, was sie die letzte Stunde alles erlebt haben und herausfinden, was sie alles so an Weihnachten freut.
Doch dann möchten wir auf das lenken, worum es eigentlich geht – um Jesus.
Darum, dass er auf die Erde kam, als Baby. Er sich klein macht für uns.

Wir haben diese Adventszeit mit vielen Dingen gefüllt, auch die Kids merken das und oft geht es um alles mögliche, doch nicht um Jesus.
Da wir die Weihnachtsgeschichte an den letzten Sonntagen schon kreativ erarbeitet haben, müssen wir das nicht noch einmal machen. Wir wollen aber 1 Minuten bewusst nutzen, um nun nach den Weihnachtsstationen zur Ruhe zu kommen. Stille tut gut. Auch Kindern. Wenn die Kids sich hinlegen wollen, lasst sie. Wir gestalten unseren Kindergottesdienst auf Teppichen, so ist das gut möglich.

Wir werden dazu vielleicht von Tom Klein das Lied „Jesus, Wunder von Weihnachten“ abspielen.

Ganz bewusst haben wir, keinen Laufzettel gemacht, wo man alle Stationen absolvieren muss, sondern es als Wunschzettel formuliert – so dass jeder das machen kann, wozu er Lust hat.

Welche Stationen gibt es (natürlich könnt ihr sie auch anders füllen, ich habe die Titel flexibel gestaltet):
  1. Das große Naschen (es gibt wohl keine Zeit, wo soviel genascht und gebacken wird, wie an Weihnachten – wir schnappen da nach Schokoladenbrezeln – einfach an eine Schnur – und los geht‘s
  2. Heute wird der Baum geschmückt. wir bekleben Weihnachtskugeln mit Transparentpapier und haben Styroporkugeln, um sie mit Pailletten zu bestücken.
  3. Bloß nix falsch machen – an Weihnachten haben viele Angst, wenn man zusammen trifft und man darf nix falsch machen – auch den Kids wird gesagt, dass sie sich nehmen sollen – wir lesen dort die Weihnachtsgeschichte vor und bauen Fehler ein. Wer wohl alle herausfindet?
  4. Spiele – bei uns wird an Weihnachten immer gespielt, Kinder wünschen sich Spiele – bei uns ist dort die Krabbelecke für die Kleinen.
  5. Wer hat die meisten Geschenke – wir haben dort viele Geschenke und man muss auf Zeit die Geschenke stapeln. Wer schafft es am schnellsten?
  6. Weihnachtslieder – dort singt ein Mitarbeiter Weihnachtslieder, Noten liegen aus. Eventuell kommt ein Cello dazu und es kann mitgesungen werden.
  7. Weihnachtsmarkt – dort gibt es Kinderpunsch.
  8. Der perfekte Weihnachtsbaum – puh, was es da für Geschichten gibt, wie der Baum aussehen muss, wie groß er ist … – wir haben dort ein Memory mit verschiedenen Weihnachtsbäumen erstellt.
  9. Still sein vor der Bescherung – da bei uns parallel der Gottesdienst ist, gibt es einen Raum, wo die Kids oft durch müssen, um überall hinzukommen, der aber direkt am Gottesdienstraum liegt – dort dürfen sie nicht reden :).
  10. Familienfoto – auch der Klassiker – wir haben dort Hüte und es dürfen Fotos zusammen gemacht werden.
  11. Ich muss mich noch schön machen – auch oft nervig, weil man in den schönsten Klamotten am Weihnachtsbaum sitzen muss, Leute Besuchen darf und nie bequeme Sachen an hat. Bei uns ist dort eine Schminkstation.
  12. Unser Haus wird dekoriert – dort basteln wir grosse Sterne, z.B. aus Butterbrottüten.

Vielleicht inspiriert euch ja unser Weihnachtsstationslauf – unser Stationsspiel.

 

"Stationsspiel Wunschzettel"

Hier kannst du ein A4 Blatt mit 2 A5 Wunschzettel für den Stationslauf downloaden.

R

"Stationsspiel Erklärung"

Hier kannst du den Text der oben steht, mit den Stationslauf – Erklärungen und dem Ziel als A4 Zettel herunterladen.

w

"Stationsspiel - Plakate"

Hier kannst du im
A3 Format Plakate für den Stationslauf downloaden. Jede Station ein Plakat und eine A3 Seite mit allen Stationen als Übersicht.

Der Kindergottesdienst-Kleingruppen-Gesprächs-Koffer

Der Kindergottesdienst-Kleingruppen-Gesprächs-Koffer

Ich liebe es Dinge zu optimieren, Sachen zu erstellen, die wirklich sinnvoll sind und funktionieren. Und ich habe lange überlegt, was hilft dir als Kinergottesdienst-Mitarbeiter, um deinen Kindergottesdienst noch innovativer zu gestalten.

Im Gespräch mit meinen Kindergottesdienst-Mitarbeitern kam heraus, dass sie sich nach etwas sehnen, was ihnen hilft besser mit den Kids ins Gespräch zu kommen, Themen zu vertiefen. Immer mal wieder was Neues, aber Einfaches. Etwas, was nicht lange Vorbereitung benötigt. Etwas, was da ist, was nicht neu erstellt werden muss.

So entstand die Idee des

Kindergottesdienst – Kleingruppen – Gesprächskoffer

Dieser Artikel ist eine Serie. Nach und nach werde ich Videos hochladen, die dir zeigen, wie dieser Koffer bestückt ist und wie du mit diesem Koffer arbeiten kannst. Das ist wie ein Bausteinkasten. Du nimmst dir einfach das, was für dich sinnvoll erscheint. Vielleicht setzt du dich auch mit deinem Team zusammen und überlegt gemeinsam, was in euren Koffer, eure Kiste hineinkann.

Der Kindergottesdienst – Kleingruppen – Gesprächskoffer kann dir helfen, spontan besser zu reagieren. Ca. alle 14 Tage kommt ein Utensil, welches in unseren Koffer ist, als Video-Vorstellung dazu. Gestartet wurde im Januar 2017 – sprich du darfst gespannt sein, was ich noch so aus dem Koffer herauszaubere.

Doch jetzt möchte ich dich nicht länger auf die Folter spannen.

Los geht’s:

 

Zum Starten der Videos einfach auf das Bild klicken.

Ich wünsche dir, dass du mit deinen Kids ins Gespräch kommst.

Ich wünsche dir, dass dieser Inhalt dir dabei hilft und dich inspiriert deinen eigenen Koffer zusammenzustellen. Ein Koffer, der für dich und deine Kids passt. Solltest du noch Ideen haben, freue ich mich, wenn du unten kommentierst, so dass auch andere von deiner Kreativität profitieren können.

Kindergottesdienst, Kinderkirche ist nicht nur Geschichte erzählen, basteln, singen, spielen. Kindergottesdienst ist unseren großartigen Gott den Kids nahe zubringen und dabei ist das Gespräch ein wichtiger Baustein. Kinder lieben es zu erzählen, doch sie lieben es auch, wenn immer mal wieder zu dem normalen Ablauf kleine Überraschungen auftauchen und das gilt es gekonnt zu nutzen.

Ich wünsche dir Gottes reichen Segen dabei.

Weihnachten im Kindergottesdienst – Ideen, Links und Krippenspiele

Weihnachten im Kindergottesdienst – Ideen, Links und Krippenspiele

Ich liebe Weihnachten.

Weihnachten KindergottesdienstIn den Keller zu flitzen und die ganze Deko zu holen und die Wohnung damit zu schmücken.
Endlich wieder offiziell Weihnachtslieder hören – ich gebe zu, manchmal reißt es mich und ich schummel auch mal im Juli eine Weihnachts-CD in den CD-Player bei einer Autofahrt. Lebkuchen essen. Über den Weihnachtsmarkt schlendern und vieles andere mehr.

Doch wie sieht es im Kindergottesdienst mit Weihnachten aus? Liebst du dieses „Alle Jahre wieder“ – Feeling? Oder quält dich schon im September, wenn der Einschulzirkus vorbei ist, die Frage: „Bald nun ist Weihnachtszeit – was machen wir bloß?“

Ich habe das Netz breit durchforstet und für dich hier und heute eine Seite zusammengestellt, mit allen Dingen, die mir für die Kinderkirche zu Weihnachten sinnvoll erschienen.Es gibt tolle Krippen.

Krippe_eckigWir werden uns dieses Jahr bei den 1.-3.-Klässlern an folgende Krippe zum Basteln heranwagen. Dazu gibt es hier von mylittlehouse.org kostenlose Bastelbögen und auch eine Instruktion, wie man was zusammen klebt. krippe_eckig2

Ihr habt also die Möglichkeit, selbst schon etwas vorzubasteln oder auch die Kids jede Woche weiter basteln zu lassen. Toll finde ich hier die Vielfalt.

eckigEs sind nicht nur Maria, Josef, die Hirten und die Weisen, sondern es gibt verschiedene Tiere, ein Haus ist dabei, eine Palme, ein Lagerfeuer. Wie oft ihr davon dann etwas bastelt, ist natürlich euch überlassen.

Krippe KinderkircheIm Zwergennetz habe ich diese Krippe gefunden. Auch dort gibt es Vorlagen zum Runterladen. Einmal in Farbe und auch zum Ausmalen für die Kids. bei mir dauert es manchmal ziemlich lange, bis sich die Seite öffnet. Also besser ein wenig Geduld haben :).

krippe Weihnachten bastelnEbenso bei littlehouse gibt es noch eine einfachere Krippe zum Basteln. Ich finde, diese Krippe eignet sich auch gut dafür, dass jedes Kind sie basteln kann in der Adventszeit, um bei sich slebst zu Hause die Krippe aufzustellen. Die Vorlage dazu findest du hier. Auf dem pdf-Bogen sind noch andere Sachen drauf, die dann aber Geld kosten. Super, dass genau die Weihnachtsgeschichte kostenlos zum Donwloaden zur Verfügung steht.

Merken

Merken

Die Weihnachtsgeschichte zu erzählen, gehört einfach zum Kindergottesdienst dazu. Jedes Jahr sind wir auf der Suche nach neuen Ideen.

Masken WeihnachtenIch habe etwas Witziges bei den Datingdivas gefunden. Masken, die du mit deinen Mitarbeitern zum Erzählen benutzen kannst. Dafür gibt es hier schon bunte Vorlagen. Oder auch die Masken in schwarz/weiß. So könnt ihr sie mit den Kids zusammen basteln und anmalen und danach die Geschichte zusammen spielen.

Fingerpuppen WeihnachtenIch mag Fingerpuppen. Es gibt da ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Die eine ist, dass du Papierbilder hast und 2 Finger durchsteckst, welche dann die Füße darstellen sollen.

Echt süße  – für Kindergartenkids geeignete – Fingerpuppen habe ich bei christianpreschoolprintables gefunden. Auch dort findest du, wenn du auf „View ressources“ klickst, eine Vorlage zum Ausdrucken.

Solltest du den Kindergartenkindern die Weihachtsgeschichte lieber mit Bilder erzählen, findest du auf der gleichen Seite auch kleine Bilder zum Erzählen. Du kannst sie auch für jedes Kind ausdrucken, ausschneiden und dann jedem Kind in einer Streichholzschachtel mitgeben.

Auf Danielles places findest du immer wieder schöne kreatvie Sachen. Es ist eine englischsprachige Seite, aber gerade für Bastelideen total egal. Hier diese Eisstielfiguren sind zwar nicht explizit für Weihnachten, aber es gibt dort eine Vorlage für männliche Eisstielfiguren und weibliche Eisstielfiguren. Sie sind in schwarz weiß, so dass du sie unterschiedlich anmalen kannst und dann dementsprechend zum Erzählen der Weihnachtsgeschichte nutzen kannst. Leider darf ich davon kein Bild hier auf der Homepage veröffentlichen – von daher klicke einfach hier und du komst wenn du ein wenig runterscrollst zu den Figuren, wie das aussehen kann.

Auf Youtube habe noch ein Video gefunden, wie die Weihnachtsgeschichte mit Legos erzählt wird. Vielleicht inspiriert es dich ja, die Legos herauszuholen und mit den Kids zusammen die Geschichte zu bauen und zu erzählen.

Lego WeihnachtenWenn du nur die Bilder möchtest mit Legofiguren – dann schau beim Bricktestament vorbei. Dort gibt es übrigens auch sehr viele andere Geschichten aus der Bibel zum Erzählen. Einige Bilder haben Sprechblasen, aber die kannst du dann ja einfach weglassen oder selbst füllen. Ich schneide diese Bilder übrigens immer mit Snipping Tool aus. Das hast du sicher auch auf deinem PC. Such es mal bei deinen Programmen. Einfach öffnen, dann kannst du das, was du als Bild haben möchtest markieren und dann abspeichern und schon kannst du dir mit den Bildern deine eigene Powerpoint oder was auch immer erstellen.

Fingerpuppen KindergartenHier bei craftaholicsanonymous noch einmal Fingerhandpuppen auf ganz einfache Art und Weise. Auch dort findest du eine Vorlage zum Asudrucken, die die Kids dann anmalen können und selbst die Weihnachtsgeschichte erzählen können.

Merken

Merken

MerkenBastelideen für Weihnachten im Kindergottesdienst

Basteln gehört zu Weihnachten einfach dazu.

Ich persönlich mag es ja, wenn man sich auf eine Sache fokussiert. Was wollen wir dieses Jahr den Kindern nahebringen. Weihnachten kommt immer wieder – wie gut, aber um so größer ist die Möglichkeit, sich genau zu überlegen, was wollen wir dieses Jahr den Kids sagen. Gerade bei den älteren Kids ist es so, dass sie eher gelangweitl sein werden, wenn wir jedes Jahr das gleiche machen.

Kamele basteln an WeihnachtenBei Red Ted Art habe ich eine witzige Idee gefunden, wie man das Kamel basteln kann. Warum nicht einmal einen Schwerpunkt auf die Weisen legen? Oder waren es Könige? Oder Sterndeuter? Woher kamen sie? Weißt du es? Wenn nicht, eine großartige Möglichkeit dich selbst weiterzubilden und mit den Kids auf eine Entdeckungsreise zu gehen.

Sterne an Weihnachten

Sterne bastelnWas gibt es nicht für großartige Sternbasteleien. Aber auch da gilt für mich, wir basteln nicht nur einfach Sterne. Ein Stern stand über der Krippe in Bethlehem. Was für ein Stern war das? Kann man ihn „erklären“. Auch dort wieder, die älteren Kids finden das total spannend mehr zu erfahren. Einer der einfachsten aber auch pompösesten Sternbasteleien findest du auf Wikihow. Ich mag es weil es so groß ist. Du kannst damit klasse schnell, effektiv und großflächig euren Kindergottesdienstraum gestalten.

Engel

engel weihnachten bastelnAuch die Engel sind so ein wichtiger Bestandteil von Weihnachten. Dohc wer sind sie? Woher kommen sie? Sehen sie wirklich so aus, wie wir und das vorstellen? Warum nicht mal Weihnachten unter das Thema Engel stellen. Bei craftymorning habe ich einfache aber hübsche Engel aus Papptellern gefunden. Vielleicht ja eine einfache Bastelidee für euch.

Weihnachten in anderen Ländern

Ebenso könntet ihr Weihnachten mal unter dem Thema „andere Länder, andere Sitten“ beleuchten. Wichitg ist dabei, das Eigentliche, worum es an Weihnachten geht nicht aus den Augen zu verlieren.

Thematisch dazu habe ich etwas bei helles Köpfchen gefunden und auch im Lehrer-Web gibt es ein ausführliches pdf zum Herunterladen.

Eisstiele zu Weihnachten

Baumschmuck eisstieleBei deavita habe ich nette Ideen zum Basteln gefunden. Alles mit Eisstielen. Diese Baumschmücker sind nur eine kleine Auswahl von dem, was dud ort noch findest. Toll finde ich, dass es einfach aber effektiv ist.

Kerzen bastelnBei applesandabcs gibt es ebenso aus Eisstielen gebastelt diese Kerzen. Warum nicht mal jeden Adventsonntag bei den Kindergartenkids eine Kerze dazubasteln?

Krippe EisstieleBei something2offer habe ich diese einfache Krippe gefunden. Ebenso aus Eisstielen gebastelt. Am besten machen wir eine Eisstielgroßbestellung. Es gibt übrigens Eisstiele auch in bunt zu kaufen.

Malen an Weihnachten

Malen, dabei ein wenig Weihnachtsmusik hören. Für manche Kinder ist das immer ein toller Abschluss des Kindergottesdienstes.

Ausmalbilder zum Thema Weihnachten findest du hier – wieder die christianpreeschooler-Seite.
Dort gibt es alles – Krippe, Engel, Weisen, Mosaikbilder.

 

Krippenspiele, Gottesdienste, Stundenentwürfe zu Weihnachten

So und hier kommen die Links der üblichen Seiten, auf die du kommst, wenn du Weihnachten – Kindergottesdienst – Kinderkirche eingibst. Doch sie sollen hier nicht fehlen. Einfach draufklicken und schon gelangst du zur Seite.

Die Kinderkirche-Seite zu Weihnachten
Die Kindergottesdienst Österreich – Seite zu Weihnachten
Die Kigo-Tipps-Seite zum Thema Weihnachten
Die Kindergottesdienst-org Seite zu Weihnachten
Die Kindergottesdienst.de Seite zu Weihnachten

Die Sachen dort sind nach Bibelstellen sortiert. Aber da die Weihnachtsgeschichte ja immer am Anfang der Evangelien (nimm Matthäus und Lukas) steht, wirst du das leicht finden.

Spielen im KindergottesdienstNicht zu vergessen, das Weihnachtstabu, welches ich letztes Jahr erstellt habe. Auch ein kostenloser Download für dich.

Sicher ist das nur eine kleine Übersicht, aber Weihnachten ist jedes Jahr und darum hast du die Möglichkeit deine Ideen, Seitenlinks unten drunter als Kommentar zu posten. Es hilft, dass wir alle in der Arbeit mit Kids profitieren können. Danke, dass du dabei bist und nun auf in eine gesegnete Adventszeit. Jesus kommt zu uns – ist das nicht großartig?

 

Merken

Biblische Geschichten lebendig erzählen

Biblische Geschichten lebendig erzählen

Die Kids werden unruhig. Sie gähnen. Sie hören nicht zu, wenn du die biblische Geschichte erzählst und du denkst: „Dann bin ich wohl einfach kein Geschichten-Erzähler.“

Vielleicht hat dir aber auch einfach noch nie jemand gesagt oder gezeigt, wie man eine Geschichte zum Leben erweckt?!

Nur darum geht es – biblische Geschichten zum Leben zu erwecken.

Kinder hören zu, wenn die Geschichte lebendig ist. Wenn du erzählst und bei deinen Zuhörern läuft ein innerer spannender Film ab, dann hast du es geschafft.

Das Zauberwort dafür ist:

Emotion

Wenn du es schaffst, den Kids die Emotionen die in den Personen der Geschichte abgehen rüberzubringen, dann werden die Kids im Kindergottesdienst auch zuhören.

Im Sommer 2014 habe ich verschiedene Kurz-Schulungs-Videos für Kindergottesdienst-Mitarbeiter aufgenommen. Die Qualität ist nicht die beste, aber eins davon möchte ich dir heute hier zeigen.

Das Video zeigt dir, wie du es schaffst, dich in bestimmte Situationen hineinzuversetzen und damit die biblischen Geschichten auch zum Leben zu erwecken.

Lass dich in dem Video auf eine 5-minütige Reise ein.

Ich bin der festen Überzeugung, dass es genau das ist, worauf du dich einlassen musst. Das Fühlen, Sehen, Schmecken, Hören, Riechen, was die biblische Person gerochen, gefühlt und geschmeckt hat. Denn wenn du das fühlst, wird deine Sprache, deine Mimik und Gestik genau das auch ausdrücken und genau das macht eine Geschichte lebendig.

Probier es aus.

Ja, dadurch wird die Geschichte länger und vielleicht macht genau das dir das Angst.

Wenn du eine Methode kennenlernen möchtest, wie ich mir Geschichten erarbeite, dann schau doch mal bei der Mindmap-Erzählung vorbei (Klick hier).

Wenn du noch ein paar Tipps und Tricks haben möchtest, wie du alleine lebendige biblische Geschichten erzählst, dann schau HIER vorbei. Auch dort findest du ein Video aus dem Jahr 2014 :). Damals war ich noch kein Kindergottesdienst-Coach sondern alle Dinge liefen unter „Schnellersteine – innovative Bausteine für die Gemeindearbeit“. Dennoch absolut sehenswert.

Du möchtest ein Geschichten-Erzähler, dem die Menschen zuhören? Dann begib dich in die Person hinein und lebe sie. Denn nur wer lebt, ist lebendig und kann lebendig biblische Geschichten erzählen.

Viel Spaß dabei.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Zielgedanken im Kindergottesdienst kreativ verpackt

Zielgedanken im Kindergottesdienst kreativ verpackt

Ich bin immerwieder auf der Suche nach neuen Ideen, wie du im Kindergottesdienst besonders die älteren Kids aus der Reserve locken kannst.

Dabei ist es besonders cool, wenn wir den Zielgedanken, den wir den kids rüberbringen wollen irgendwie kreativ verpacken können.

Das funktioniert super mit der

Negativschrift.

Doch bevor du das Video (weiter unten) zur Negativschrift anschaust, solltest du dir noch einmal klar machen, was genau der Zielgedanke ist. Ich merke immer wieder, wie herausfordernd die Formulierung des Zielgedankens ist, damit er wirklich im Kindergottesdienst genutzt werden kann, als

  • Aussage
  • für Spiele
  • dass Kids ihn verstehen
  • dass er klar und deutlich ist
  • zum Basteln.

Der Zielgedanke, ist das Fundament für einen gelungenen Kindergottesdienst.

Jeder Kindergottesdienst, jede Veranstaltung steht unter einem Thema.
Als Mitarbeiter dieser Veranstaltung ist es wichtig, dieses Thema – oder auch Zielgedanken immer im Blick zu haben. Damit die Kids im Kindergottesdienst am Ende wirklich wissen, worum es ging, ist es am effektivsten jeden einzelnen Programm-Baustein mit diesem Zielgedanken zu verbinden.

Jeder Programm-Punkt sollte etwas mit dem Zielgedanken zu tun haben. Je mehr du das schaffst, umso mehr bleibt bei den Kids auch hängen, was du ihnen sagen möchtest. Geschichte, Lieder, Spiele, Gespräch, Basteln, Begrüßung, Ansagen und was es sonst noch gibt – versuche alles unter einen Zielgedanken zu stellen.

Am besten gelingt dir das, wenn du dir den Zielgedanken ganz klar überlegst. Dieser Zielgedanke bildet schließlich das Fundament und solltest du dich auch gut überlegen, was genau der Zielgedanke ist. Der Zielgedanke ist keine biblische Geschichte, sondern er erklärt warum, du diese Geschichte erzählst.

Der Zielgedanke sollte ein kurzer Satz sein, den auch Kinder verstehen.

Es bringt gar nichts, wenn nur du den Satz verstehst, ihn aber den anderen noch erklären musst. Alle Worte des Satzes kommen aus der Alltagsprache. Wörter wie Gnade, Buße, Sünde haben in einem Zielgedanken nichts zu suchen, denn Sätze wie „Komme mit deiner Sünde zu Jesus.“ sind nicht klar umsetzbar. Was ist Sünde? Wie soll ich zu Jesus kommen?
Wenn ein Zielgedanke sofort Fragen aufwirft, ist es kein verständlicher Zielgedanke. Wohingegen der Zielgedanke „Jeder macht Fehler.“ auch jeder versteht.

Ein weiterer Grund für einen klaren, einfachen und verständlichen Satz ist folgender:

Je einfacher er gehalten ist, umso leichter fällt es dir, in alle Programm-Punkte diesen Satz auch einzubinden. Dieser Satz wird dir auch im Spiel leicht über die Lippen kommen. Zum Beispiel in einem Spiel zu sagen „Jeder macht Fehler.“ funktioniert, aber zu sagen „Komm mit deiner Sünde zu Jesus.“ funktioniert nicht.

Noch ein Vorteil ist, wenn es sogar ein Wort gibt, welches den Zielgedanken-Fokus besitzt. Zum Beispiel bei dem Satz „Jeder macht Fehler.“ überlege dir, ob der Schwerpunkt auf „Fehler“ liegt oder auf „jeder“.

Merkst du?
Schon bei dieser unterschiedlichen Gewichtung, verschiebt sich der Fokus, bei dem, was du sagen möchtest. Geht es darum, dass es jedem passiert, dass niemand perfekt ist? Das wäre besonders geeignet, wenn Kinder öfter mal die Augen verdrehen bei einem anderen Kind. Oder geht es um die Fehler? Wenn es Kindern zum Beispiel schwerfällt, sich zu entschuldigen oder öfter kommt „Ich war das nicht.“, ist eine Analyse über Fehler sehr sinnvoll, denn es ist nicht schlimm – wir sind Menschen da ist das so.

Merken

Merken

Merken

Merken

Diese Methode „Negativschrift“ ist nicht nur geeignet wenn du mit dem Sketchboard Geschichten erzählst. Wenn dich dieses Thema interessiert habe ich HIER einen langen Artikel dazu geschrieben.

Im Gegenteil. Wenn du die Geschichte erzählt hast, mit einer Methode deiner Wahl (Theater, Pantomime, Vorlesegeschichte) ist es immer gut, wenn du in das Thema mit einer neuen Methode einsteigst.

In dem Video habe ich jetzt nur die Buchstaben nahegebracht, aber vielleicht wirst du ja aktiv und kre-aktiv und überlegst dir auch, wie du Symbole und Bildchen nutzen kannst. Sterne, Herzen, Pfeile, Smilies, Häuser, Sonne, Kreuz – all das sind Sachen, die du auch mit der Negativschrift darstellen kannst.

Kids lieben diese Art von Schrift, weil es gleichzeitig ein Rätsel ist.

Und wenn die ersten Kids rausbekommen haben, wie es geht, dann hole sie vor und lass sie selbst probieren.

Viel Spaß dabei 🙂

Merken

Sketchnotes, Sketchboard – biblische Geschichten malen

Sketchnotes, Sketchboard – biblische Geschichten malen

Hach wäre das nicht schön, wenn du so richtig toll malen könntest? Wie krass du damit den Kindergottesdienst gestalten könntest. Die Kids würden gebannt zuschauen, wenn du vorne am Whiteboard eine Geschichte malend zauberst. Tja, schade – du kannst nicht malen.

 STOPP!

Hallo – jeder kann malen, auch du.

Heute zeige ich dir alles, wie du eine biblische Geschichte, eine kreative Vertiefung oder einen Zielgedanken zum biblischen Thema malen kannst. Und ich verspreche dir, auch du wirst das super hinbekommen. Mit ein paar Grundkniffen, die du in diesem Artikel kennenlernst, wirst du wunderbare Geschichten auf das Whiteboard, den Overheadprojektor, das Flipchart oder das Papier zaubern können.

Sketchboard – die 12 Grundformen um Objekte zu malen 

Sketchnotes sind eine Mischung aus Bildern, Texten und Strukturen, mit denen du eine etwas visualisierst. Es setzt sich zusammen aus dem englischen Wort Sketch (Skizze) und Notes (Notizen). Sketchboard ist die Tafel, das Whiteboard, auf dem der Inhalt dann zu sehen ist. Da du ja möchtest, dass mehrere Kids die Geschichte auch sehen können. Ist im christlichen Kontext das Wort Sketchboard malen oder auch von ganz früher Tafelbilder malen üblich.

Es gibt insgesamt 12 Elemente, mit denen du alles zeichnen kannst. Wirklich alles.

Sketchboard biblische Geschichte erzählen

Hier noch ein paar biblische Objekte, die genau aus diesen Elementen entstanden sind.

Sketchboard - biblische Objekte Geschichte erzählen

Sketchboard - biblische Objekte Geschichte erzählenSketchboard - biblische Objekte Geschichte erzählenSketchboard - biblische Objekte Geschichte erzählenSketchboard - biblische Objekte Geschichte erzählenMerken

Me

Sketchnotes – Menschen malen

Du hast vier einfache Möglichkeiten, wie du Menschen malen kannst.

  1. Die Strichmännchen

Strichmännchen biblische Geschichte erzählenDie Strichmännchen bestehen fast ausschließlich aus einfachen Linien. Der Kopf ist die einzige Form an dieser Figur. Ganz nach Bedarf und Geschmack kannst du weitere Körperteile aus Figuren bestehen (meist Bauch, Hände, Füße). Diese Figuren werden normalerweise schon im Kindergartenalter erlernt. Jedoch trauen sich viele irgendwann nicht mehr, mit diesen einfachen Figuren zu arbeiten.

2. Die Sternmännchen

Menshcen malen biblische GeschichteDie Sternmännchen haben im Vergleich zu den Strichmännchen etwas Volumen und lassen sich eher als Körper erkennen. Wer einen fünfzackigen Stern malen kann (und das ist nur Übungssache), dem gehen die Sternmännchen relativ leicht von der Hand. Du lässt die obere Zacke einfach weg und ersetzt sie durch einen Kreis, der den Kopf darstellt.

3. Das Kullermännchen

Geschichte aus der Bibel malen - KinderkircheDer Schwierigkeitsgrad der Kullermännchen bewegt sich zwischen den Strich und den Sternenmännchen. Sie lassen sich besonders einfach um kleine Dinge ergänzen, die der Figur schnell Charakter verleihen.

Du malst einen Kreis und einen Bogen untendrunter als Körper. Beine und Arme sind nur vorhanden, wenn du damit etwas Bestimmtes noch ausdrücken möchtest, wenn die Person zum Beispiel noch etwas in der Hand hält oder rennt.

4. Die Gelenkmännchen

Kindergottesdienst kreativ Geschichte erzählenDiese Figur erscheint am kompliziertesten, ist es aber gar nicht. Du malst einen Kopf und einen rechteckigen Kasten als Körper ran. Die Arme und Beine sind Striche. Jeweils am Ende und in der Mitte der Striche sind die die Gelenke. Als Hände und Füße malst du ovale Kreise.

 

Ich persönlich bevorzuge so ein Mittelding zwischen Strich-  und Gelenkmännchen. 🙂

Mer

MerkenSketchboard – Gesichter malen, Emotionen zeigen

Gesichter malen biblische GeschichteViele Personen kommen ohne Gesichter aus. Besonders wenn du Geschichten erzählst, ist das Gesicht nicht wichtig. Weniger ist oft mehr. Dennoch gibt es Situationen, wo eine Emotion besonders wichtig ist. Zum Beispiel wenn es um das Staunen geht, dass Jesus ein Wunder getan hat. Oder sich jemand freut und davor traurig war. Bei allem musst du dir überlegen, worauf möchtest du den Schwerpunkt legen. Ein Geschichte die du mit Sketchnotes füllst kann auch nur aus Gesichtern bestehen, weil genau das das Wichtige für dich ist in der Geschichte – wie die Emotionen sich im Verlauf geändert haben.

Emotionen malenGrundsätzlich gilt, die Nase kannst du weglassen. Bzw. wenn, dann male sie unauffällig. Augenbrauen dagegen können sehr viel Emotionen rüberbringen.

Sketchnotes_AustenKleon

 

 

 

Austin Kleon hat auch ein schönes und sehr einfaches Modell entwickelt zum Malen von Emotionen.

Me

Gliedernde Elemente beim Sketchboard malen

Damit du nun Dinge hervorheben kannst, ist es wichtig, dass du bestimmte Dinge in Boxen schreibst oder malst.

Pfleie Sprechblasen beim Malen von biblischen geschichtenAndere Elemente sind auch Pfeile, Sterne, Punkte, Sprechblasen, Denkblasen, Schilder. Damit kannst Dinge aufzählen, z.B. welche Krankheiten hat Jesus geheilt oder auch Zusammenhänge darstellen, z.B. eine Richtung wohin Jesus geht. Einfach ein Pfeil an die Jesusfigur und schon läuft er los.

Hier eine Malerklärung für Pfeile mit Fläche:

  1. Eine Linie malen
  2. Eine weitere Linie parallel daneben
  3. Jetzt kommt die Pfeilspitze. Hierzu kurze Linien im rechten Winkel nach oben und unten anfügen. Die Spitze des Pfeils wird mit einem Punkt markiert.
  4. Die Enden der senkrechten Linien werden jetzt mit dem Punkt verbunden, fertig ist die Pfeilfläche.

Überlege dir ein System, was dicke Striche, gestrichelte Linien, dünne Linien bedeuten. Die Blöcke, in denen du Szenen malst dürfen nicht die gleiche Strichdicke haben, wie die Linien beispielsweise eines Weges, damit die Kids besser das Bild erkennen können.

Boxen Rahmen, Verzierungen für Szenen

Schön sind Umrandungen für Szenenblöcke –
hier ein paar Umrandungsmöglichkeiten:

MerkeDie 3 Schritte zur biblischen Sketchboard-Geschichte

Du hast nun die Grundlagen kennengelernt. Doch die Kunst ist es eigentlich aus diesen Elementen die Geschichte zu zaubern. Dazu empfehlen möchte ich dir den Artikel zu Mindmap-Geschichten. Dort lernst du deine Geschichte in Szenen zu erstellen und in Szenen zu denken. Und genau darum geht es auch, wenn du als ein Bild eine biblische Geschichte erzählen möchtest.

  • Überlege dir die Szenen – wie viele sind es, was kann ich streichen. Denn das Können beim Sketchboard-Zeichnen besteht darin, die Geschichte auf die Hauptelemente der Geschichte zu kürzen. Was muss mit rein – welche Menschen, was ist die Kulisse, welche Gegenstände.
  • Überlege dir die Überschrift, den Zielgedanken. Wo kann er in deinem Bild vorkommen. Das Coole ist ja, es steht noch nicht da, aber beim Erstellend er Überschrift kannst du schon mal die Grundinfos den Kids erzählen. Spannend ist auch das Zielwort. Ich lasse das Gern bis zum Ende hin leer und erst am Ende fülle ich diese Lücke aus, um den Spannungsbogen zu halten.
  • Und nun überlege dir, was malst du schon vorher und wo vervollständigst du die Sachen. Sinn des Malens ist ja nicht, dass die Kids dir die ganze Zeit zugucken, wie du malst. Der Schwerpunkt liegt dennoch im Erzählen der Geschichte. Das Malen ist die Visualisierung, um die Kids immer wieder in den Bann zu ziehen. Es entsteht etwas und das finden die Kids spannend.

Eine Schritt für Schritt Anleitung zu der Geschichte von Hagar findest du bei „The whole Story“ – eine Homepage, die die Geschichten der gesamten Bibel nach und nach kreativ erstellt.

Klick hier zur Schritt für Schritt Anleitung.

Dort siehst du die 4 Szenen und was du schon davor malen kannst und was im Erzählen vervollständigt wird.

Das Ganze geht nicht nur mit der biblischen Geschichte. Es gehen genauso Zielgedanken.

Sketchboard-Videos zu biblischen Geschichten

Ich habe dir noch ein paar Youtube-Videos zusammengestellt zur Inspiration, wie du malen könntest. Die Videos sind auf englisch – aber es geht ja um die Bilder. Ich persönlich male nie mit Tusche. Ich bin ein eher Whiteboardmaler, bzw. habe mein Pen-Tablet am PC. So sind auch alle Bilder hier in diesem Artikel entstanden. Finde dein Medium, wie es für dich passt. Klick einfach auf den jeweilgien Titel und du kommst zu dem Video.

 

Und nun wünsche ich dir viel Spaß beim Malen. Und wenn du mal ein Sketchboard zu einer Geschichte hast der zu einem Zielgedanken – poste ihn unten in den Kommentaren.